Wandlungen in Stücken (Projektarbeit) 2008

Im Winter 2008 mussten sämtliche Bäume der Alten Dorfstraße in Stücken (Potsdam-Mittelmark) gefällt werden. Ein dramatischer Eingriff in das Erbe und die Gegenwart des malerischen kleinen Dorfes. 300 jährige Ulmen, im Inneren völlig ausgehöhlt, bis 25m hoch, verschwanden fast über Nacht.

Eine Initiative von 5 Bildhauern nahm sich dieser alten Riesen an. Das Ziel: Identität bewahren und das Ende, den Tod als Chance und Neubeginn zu visualisieren und zu formen. Aus einem dieser Bäume entstand während des Projektes meine Skulptur Leben. In der Vergänglichkeit liegt das Wegbereitende, Grundlegende für den Neubeginn. Diesen kausalen Zusammenhang soll meine Skulptur zum Ausdruck bringen. Nach der Projektarbeit wurden alle gewandelten Bäume an das Dorf und seine Bewohner zurückgegeben. Die Skulptur Leben steht heute im Fliederhof, einem beliebten Gasthaus in der Alten Dorfstraße. Die Skulptur ist ca. 3m hoch.
Deutsch español русский язык