Daphne  2009

Daphne, dramatische Figur, Nymphe der griechischen Mythologie.

Als der Gott Apollon Eros, den Liebesgott, verspottet, rächt sich dieser. Er schießt einen goldenen Pfeil tiefer Liebe in Apollons Herz, der entbrennt für Daphne in ewiger Leidenschaft.
Daphne kann nicht lieben, ein bleierner Pfeil des Eros traf auch ihr Herz und verhindert jedes innige Gefühl.
Apollon eilt zu ihr, will sie unbedingt erreichen, fleht um ihr Herz. Daphne lehnt ab, bleibt kalt, weicht aus und flieht.
Erschöpft von der Verfolgung bittet sie ihren Vater, den Flussgott Peneios, um Verwandlung in einen Baum. Ihre Glieder erstarren, ihre Gestalt wird zum Baum.
Apollon lebt daraufhin in ewiger Trauer und Erinnerung um seine verlorene Liebe.
Trompetenbaum (Catalpa bignonioides)
Alter: 150 Jahre | Höhe: 180 cm
Ehemaliger Standort: Babelsberger Park, Potsdam
Deutsch español русский язык